Duo Lied

Das romantische Kunstlied. Werke von der Romantik bis zur Moderne

Tomas Kildisius & Ani Ter-Martirosyan

Das Konzert „Ein Liederabend: Dichterliebe“ des Duos Kildišius / Ter-Martirosyan bezeichnete die Neuß-Grevenbroicher Zeitung als einen „Liederabend der Extraklasse“ und zugleich als das „gefühlvolle romantische Fest“.

Der Schwerpunkt ihres Repertoires liegt auf dem deutschen romantischen Kunstlied, insbesondere auf Liederzyklen wie Schumanns „Dichterliebe” & „Liederkreis“, Wolfs „Michelangelo Lieder”, Brahms „Vier ernste Gesänge”, aber auch Ravels „Don Quichotte à Dulcinée“ gehört dazu. Dabei zeichnet das Duo eine große Freiheit der Stilrichtung aus. Auch das französische Chanson, die russische Romanze, der englische Song sowie die litauische Daina sind wichtige Bestandteile ihrer Arbeit.

Der Bass-Bariton Tomas Kildišius und die Pianistin Ani Ter-Martirosyan lernten sich während ihres Studiums an der Robert Schumann Hochschule bei den renommierten Professoren für Lied und Liedgestaltung Konrad Jarnot und Hans Eijsackers in Düsseldorf kennen. Seit 2019 studiert Ani Ter-Martirosyan Liedgestaltung an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln bei Prof. Ulrich Eisenlohr.

Gemeinsam erzielten Sie 2019 den dritten Preis beim Sieghard-Rometsch-Wettbewerb für Kammermusik in Düsseldorf, sowie 2020 einen Sonderpreis im Finale des Lied Concours Groningen in den Niederlanden. Sie wurden eingeladen in 2020 beim international renommierten Liedfestival in Zeist mitzuwirken.

Tomas Kildišius und Ani Ter-Martirosyan sind beide Stipendiaten des Richard-Wagner-Verbandes und des Deutschlandstipendiums. 


Beispielprogramm: „Liebe und andere Abendteuer“

Sind Sie jemals bis über beide Ohren verliebt gewesen? Dass Sie eifersüchtig wurden? Oder haben Sie vielleicht Ihre bessere Hälfte noch nicht gefunden, aber dachten immer, dass das Leben ein Abenteuer ist, das zu ihr oder ihm führt? In kurzweiligen Liederabend stellen Tomas Kildišius (Bariton) und Ani Ter-Martirosyan (Klavier) diese und viele anderen Fragen über die Liebe. Ein Programm mit Musik von Beethoven, Schubert, Ravel und Brahms. Schumanns Liederkreis op. 39 krönt den Abend mit seinen romantischen Klängen.

L. van Beethoven
An die Ferne Geliebte op. 98 

 

F. Schubert 
Wohin? D 795 Nr.2
Ständchen D 957 Nr. 4

 

M. Ravel
Don Quichotte à Dulcinée:
I. Chanson Romanesque
II. Chanson épique
III. Chanson à boire 10

 

J. Brahms
Keinen hat es noch gereut op. 33 Nr. 1
Der Gang zum Liebchen op. 48 Nr. 1
Unbewegte laue Luft op. 57 Nr. 8

 

R. Schumann
Liederkreis op. 39

Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google